21. November 2020 09:00 Uhr

Stegner für regionale Differenzierung bei Corona-Maßnahmen

(Quelle: dpa) Stegner für regionale Differenzierung bei Corona-Maßnahmen Kiel (dpa/lno) - Für weitere Corona-Schutzmaßnahmen setzt der SPD-Politiker Ralf Stegner auf regionale Differenzierungen nach einem bundeseinheitlichen Maßstab. Dieser sollte nicht bedeuten, dass ...

Das könnte Sie auch interessieren ...

dnn.de

Corona: Günther für einheitliche, aber infektionsabhängige Maßnahmen in Ländern

Maßnahmen, Günther, Ländern, Ministerpräsident, Schalte, Hosteins, Land, Bund, Daniel, Politiker Vor der Bund-Länder-Schalte spricht sich Schleswig-Hosteins Ministerpräsident Daniel Günther für bundesweit einheitliche Maßnahmen aus. Das bedeute aber nicht, “dass jedes Land die gleichen Ma... mehr ... 22. November 2020

www.hier-aktuell.de [+]

Günther für infektionsabhängige Corona-Maßnahmen in Ländern

(Quelle: dpa) Günther für infektionsabhängige Corona-Maßnahmen in Ländern Kiel (dpa/lno) - Aus Sicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther sind bundesweit einheitliche Regeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie unabdingbar. «Das bedeutet aber nic... mehr ... 22. November 2020

www.hier-aktuell.de [+]

Stegner warnt vor zu schnellen Lockerungen

(Quelle: dpa) Stegner warnt vor zu schnellen Lockerungen Kiel (dpa/lno) - Vor den Beratungen der Regierungschefs der Länder mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Schleswig-Holsteins SPD-Fraktionschef Ralf Stegner vor schnellen Entscheidungen gewarnt. «Der... mehr ... 13. November 2020

www.hier-aktuell.de [+]

Kieler Landtag: Große Mehrheit für härtere Corona-Maßnahmen

(Quelle: dpa) Kieler Landtag: Große Mehrheit für härtere Corona-Maßnahmen Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Landtag unterstützt mit großer Mehrheit insgesamt die von Bund und Ländern beschlossenen Verschärfungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Dies machte am Donn... mehr ... 29. Oktober 2020

www.hier-aktuell.de [+]

Strobl: Bei Corona-Verschärfung eine Woche «dicht machen»

(Quelle: dpa) Strobl: Bei Corona-Verschärfung eine Woche «dicht machen» Berlin (dpa) - Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Thomas Strobl fordert bei einer weiteren Verschärfung der Corona-Lage einen gut einwöchigen Lockdown in Deutschland. «Wenn die Zahlen sich ... mehr ... 27. Oktober 2020

www.hier-aktuell.de [+]

Testpanne in Großhansdorf: Zahl der Infizierten geringer

(Quelle: dpa) Testpanne in Großhansdorf: Zahl der Infizierten geringer Großhansdorf (dpa/lno) - In zwei Seniorenwohnanlagen in Großhandsdorf im Kreis Stormarn sind offenbar deutlich weniger Menschen mit dem Coronavirus infiziert, als zunächst angenommen. Bei einem PCR... mehr ... 2. November 2020

www.hier-aktuell.de [+]

Kretschmer: Vorgezogene Weihnachtsferien in Sachsen

(Quelle: dpa) Kretschmer: Vorgezogene Weihnachtsferien in Sachsen Dresden/Berlin (dpa) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat für den Freistaat vorgezogene Weihnachtsferien angekündigt. «Ziel ist, dass sie etwas früher beginnen, so ab dem 18.... mehr ... 24. November 2020

expand_less